Waldwochen in der Kita...

Am Donnerstag endeten zwei Waldwochen in der Kita, in der Sam und ich gemeinsam arbeiten. Es war wieder wirklich toll mit den Kindern im Wald. Am schönsten zu sehen, ist wie die Kinder sich selbst fordern und somit fördern. Das geschieht ganz ohne ständige und spezielle Angebote, sondern im Freispiel im Wald.
Sprache, Konzentrations- und Aufmerksamkeitsfähigkeit, Handlungsplanung, Fein- und Grobmotorik... Ich könnte noch viel mehr Bereiche aufzählen, die in der Natur gestärkt werden. Diese "Förderung" ist  verbunden mit viel viel Spaß und ganz vielen Entdeckungen. Am Ende geht jeder stolz auf sich nach Hause.
Und die, die sonst vielleicht schüchterner sind, sich nicht so viel zutrauen, die unterstützt Sam mit seiner Anwesenheit und seiner Lust Dinge zu entdecken.


Die Kinder haben sich Verstecke für Leckerli in der Baumrinde gesucht. Nun heisst es: sich gut merken wo das eigene Leckerli versteckt ist und...
... Aufpassen, ob Sam das Leckerli schon gefunden hat. Denn Sam wird nun von den Kindern mit dem Kommando "Such" losgeschickt, um die Leckerli zu finden.
Förderung von Feinmotorik, Konzentration, Aufmerksamkeit und Merkfähigkeit